Willkommen

Auf unserer Website finden Sie sämtliche Infos unsere Basketball-Abteilung betreffend.

Halten Sie sich mit Spielberichten, Terminen, Trainingszeiten etc. auf dem Laufenden.

Am kommenden Samstag kommt es in der Landesliga Nord zu dem absoluten Topspiel des Spieltags.

Die Langgönser wollen das in den letzten Minuten verlorene Hinspiel auf heimischem Boden wieder gut machen und wollen auch weiterhin die Tabellenspitze verteidigen!

Um die Hinspiel-Pleite zu egalisieren und weiterhin Spitzenreiter der Liga zu bleiben, hoffen wir auf Unterstützung vor Ort, ganz nach dem Motto: "Alle nach Lich!"

Als Ansporn:
Wir spendieren eine Kiste Bier für die Unterstützung!

Im Vorfeld spielt bereits unsere zweite Mannschaft, ebenfalls in und gegen Lich. Los geht's hier um 16:00 Uhr.

Direkt im Anschluss an die vorherige Partie kam es zu dem Aufeinandertreffen der beiden 1. Mannschaften aus Langgöns und Butzbach. Bereits vor dem Spiel mussten erste Hiobsbotschaften verkraftet werden, so mussten kurzfristig mit Max Keiner und auch Oli Biallas gleich 2 wichtige Spieler passen. Mit neu formierter Starting 5 und 6 vergangenen Wochen ohne Spiel merkten man den Hausherren deutlich an, dass noch viel Sand im Getrieben war.

Zu Beginn des Spiels agierten die Gäste aus Butzbach deutlich aggressiver und motivierter, so wollten sie dem Landesliga-Spitzenreiter ein Bein stellen und witterten vor allem durch eine hohe Trefferquote von jenseits der 3-Punkte-Linie ihre Chance (gleich 5 Treffer in kurzer Zeit). Beim Rückstand von 26:38 nach 14 gespielten Minuten ging ein Ruck durch die Mannschaft und man kämpfte sich bis zur Halbzeit bis auf einen Punkt Rückstand heran!

Auch in der 2. Halbzeit war das Spiel geprägt von vielen unnötigen Ballverlusten und Fehlern, die Partie wurde zunehmend hitziger, was dem knappen Ergebnis geschuldet war. Bis zur 35. Minute (67:67) war die Partie ausgeglichen.In den letzten 5 Minuten - in denen man lediglich 3 weitere Punkte Butzbachs zulies - konnte man durch ein deutlich intensivere Defense den lange Zeit hart umkämpften Sieg einfahren. Vor allem der wieder genesene Kristijan Sercer (22), aber auch Anatoli Rejditsch (20) und Chris Kane (15) punkteten zweistellig!

Fotos vom Spieltag

Bilder ansehen

Es geht wieder los. Der TSV Lang-Göns 1 startet ins neue Jahr und empfängt zum Auftakt den TSV Butzbach.

Am vergangenen Wochenende spielte bereits der TV Wetzlar gegen den TV Lich. Im direkten Verfolgerduell konnte sich Wetzlar knapp durchsetzen und steht nun punktgleich mit Langgöns an der Tabellenspitze. Um die Spitzenposition zu verteidigen ist ein Sieg am Sonntag für die Langgönser Pflicht.

Coach Barwinek musste in den letzten Spielen auf das Guard Duo Keiner/Sercer verzichten. Ob beide verletzten Spieler in der kommenden Partie wieder eingesetzt werden können wird sich im Laufe der Trainingswoche herausstellen.

Wir freuen uns über eine volle Halle und sorgen, wie immer, für Getränke zu fairen Preisen! Ab sofort gibt's auch lecker Kuchen in der Halle. Los geht's bereits um 16.00 Uhr mit dem Spiel der zweiten Mannschaft gegen Butzbach 3. Im direkten Anschluss findet das Spiel der ersten Mannschaft statt.

Kalender

Partner

Partner werden

Like us on Facebook

Ballside Partnerprogramm

Wir nutzten Cookies, um den Traffic auf dieser Webseite zu analysieren. Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite werden daher an uns übermittelt.